Joule Meter

Joule Meter Energiemessgerät

Sehr kompaktes Energiemessgerät mit hoher Empfindlichkeit

  • Messbereich bis 500 µJ
  • Bis 30 nJ Empfindlichkeit
  • Pyroelektrischer Sensor
  • USB-Anschluss
  • Kompaktes Design

AUFBAU

Das µ‑Joule Meter ist ein sehr kompaktes USB-Energiemessgerät auf Basis des pyroelektrischen Messprinzips mit dem Pulsenergien von 25 nJ bis 500 µJ gemessen werden können. Es zeichnet sich durch geringes Rauschen von nur 6 nJ, einem großen Dynamikumfang von 16 Bit AD-Wandlung (echte 14 Bit) sowie Linearität über alle Messbereiche und hoher Langzeitstabilität aus. Neben allen gängigen Lichtleitfasern kann wahlweise der freie Strahl gemessen werden.

Das über den USB-Anschluss stromversorgte µ‑Joule Meter verfügt über Funktionsbaugruppen zur Messwerterfassung, ‑verarbeitung, ‑einstellung, Softwarekalibrierung, Digitalisierung und Speicherung. Die mitgelieferte Gerätesoftware verfügt über verschiedene Anzeigemodi der zeitgestempelten Messwerte – grafisch als Funktion oder Anzeige der Pulsnummer. Neben Export- und Statistikfunktionen für die Auswertung stehen Korrekturfaktoren für das Abschwächen oder den Ausgleich von Transmissionsverlusten bereit. Mehrere µ‑Joule Meter können an einem PC parallel betrieben werden.

µ‑Joule Meter Software Benutzeroberfläche

SPEZIFIKATIONEN

Modell PEM 250 PEM 500
Messbereiche 0,25 / 2,5 / 25 / 250 µJ 0,25 / 2,5 / 25 / 250 / 500 µJ
Wiederholrate, max. 500 Hz 500 Hz
Impulsbreite 3 ps…50 µs 3 ps…50 µs
Empfindlichkeitsschwelle 30 nJ 30 nJ
Strahldichte max. 10 MW/cm² 10 MW/cm²
Spektrale Empfindlichkeit 0,19…1,2 µm 0,19…1,2 µm
Linearität < 1 % 1 < 1 % 1
Kalibrierwellenlänge 2 355 ± 100 nm 355 ± 100 nm
Genauigkeit ± 4 % 2 ± 4 % 2
Messauflösung 14 bit 14 bit
Sensorfläche Ø 8 mm Ø 8 mm
Spannungsversorgung 5 V DC vom USB-Anschluss 5 V DC vom USB-Anschlus
Abmessungen (L x B x H) (91 x 32 x 15) mm (91 x 32 x 15) mm
Anschluss USB USB
Kabellänge 1,7 m 1,7 m
Arbeitstemperatur +15…+38 °C +15…+38 °C
Lagertemperatur -10…+60 °C -10…+60 °C
Relative Luftfeuchtigkeit, max. 85 % 85 %

 

1 Für den Kalibrierwellenlängenbereich
2 Anpassung an kundenspezifische Anforderungen

Technische Änderungen ohne Vorankündigung vorbehalten

ANWENDUNGEN

  • Echtzeit-Energiemessungen mittels Lichtleitfasern oder Freistrahl
  • Laserüberwachung bei laserinduzierter Analytik im industriellen und medizinischen Bereich
  • Simultane Prozessbeobachtung
  • Systemkalibrierung