ARYELLE 200

ARYELLE 200 Spektrometer

Der perfekte Kompromiss zwischen hoher spektraler Auflösung, Größe und Preis – der UV-VIS-NIR Weitbereich Echelle-Spektrograph ARYELLE 200 mit 200 mm Brennweite für LIBS– und Raman-Spektroskopie.

  • Kompakt und stabil
  • Spektral hochauflösend (7.000-15.000)
  • Großer simultan messbarer Wellenlängenbereich
  • Kombinierbar mit verschiedenen Detektoren (CCD, EMCCD, ICCD, CMOS)
  • Bis zu 30 Spektren/s

Aufbau

Das ARYELLE 200 ist ein spektral hochauflösendes, glasfasergekoppeltes Spektrometer der ARraY echELLE Serie, das sich durch eine hohe Empfindlichkeit und hohe Abbildungsqualität auszeichnet. Es verfügt über eine Brennweite von 200 mm sowie ein Öffnungsverhältnis von f/10. Je nach Anwendung des Spektrometers kann die Dispersionseinheit bestehend aus Echelle-Gitter, Prisma, Abbildungsoptiken und Eingangspalt individuell angepasst werden. Zweidimensionale Echelle-Spektren können abhängig vom simultan detektierbaren Wellenlängenbereich des ARYELLE 200 mit einem spektralen Auflösungsvermögen von 7.000 bis 15.000 (bei 40 µm Spaltbreite) vom UV bis in den NIR-Bereich gemessen werden. Die gegebene Detektorfläche von 13 x 13 mm² ermöglicht die Kombination mit einer Vielzahl verschiedener CCD-, EMCCD- und ICCD-Kameras. Für die automatische Rekalibrierung der Wellenlängenskala werden eine Quecksilberlampe und ein interner Shutter verwendet.
ARYELLE optisches Setup

Mit der mitgelieferten Software Sophi werden sämtliche Funktionen der Spektrometer-Detektor-Einheit über eine intuitiv zu bedienende grafische Benutzeroberfläche mit integrierter Skriptsprache für automatisierte Messabläufe gesteuert. Optional kann die Bedienung durch eine LabVIEW Bibliothek erweitert werden. Qualitative Multi-Elementanalysen beruhen auf einer Spektraldatenbank basierten Auswertung des detektierten Spektrums. Für die Algorithmen gestützte quantitative Analyse ist eine Kalibrierung mit Referenzmaterialien notwendig.

Spezifikationen

Optisches Design Echelle-Spektrograph
Öffnungsverhältnis f/10
Brennweite 200 mm
Spaltbreite 40 µm
Wellenlängenbereich, max. 220-800 nm / 200-750 nm
Spektrales Auflösungsvermögen (über 4 Pixel) 9.000
Spektrale Auflösung FWHM 24-90 pm / 22-83 pm
Genauigkeit der Wellenlängenskala spektrale Auflösung / 4
Ordnungsübersprechen (Crosstalk) 5 x 10-3 (ICCD) / 2 x 10-3 (CCD) gemessen bei 253,652 nm und voller Spalthöhe
Streulicht 1 x 10-4
Detektor CCD / ICCD, 1.024 x 1.024 px, 13 x 13 mm2 Bildfläche
Dynamikbereich 15 Bit, AD Wandlung 16 Bit
Lichteinkopplung SMA-Fasereinkopplung
Wellenlängenkalibrierung mit Quecksilberlampe
Computer PC inkl. TFT oder Laptop mit Microsoft Windows
Software Sophi, LabVIEW Bibliothek optional
Abmessungen ohne Detektor (L x B x H) (260 x 160 x 185) mm
Gewicht ohne Detektor 7,3 kg

 

Andere spektrale Auflösungen und Wellenlängenbereiche auf Anfrage möglich

Technische Änderungen ohne Vorankündigung vorbehalten

Spektren

ARYELLE 200 Spektrum HgARYELLE 200 Spektrum Hg-Lampe @ 253 nm
ARYELLE 200 LIBS-Spektrum AluminiumlegierungARYELLE 200 LIBS-Spektrum einer Aluminiumlegierung

Anwendungen


Publikationen

AUTOR TITEL JAHR
L. QUACKATZ et al Spatially resolved EDS, XRF and LIBS measurements of the chemical composition of duplex stainless steel welds: A comparison of methods 2022
Y. ZHANG et al Fast identification of mural pigments at Mogao Grottoes using a LIBS-based spectral matching algorithm 2022
Y. NAOI et al Laser Induced Breakdown Spectroscopy of Er II for Transition Probability Measurements 2022
L. QUACKATZ et al In situ investigation of chemical composition during TIG welding in duplex stainless steels using Laser-Induced Breakdown Spectroscopy (LIBS) 2021
Y. YIN et al Influence of particle size distribution of pigments on depth profiling of murals using laser-induced breakdown spectroscopy 2021
Q. LIN et al Quantitative multiple-element simultaneous analysis of seaweed fertilizer by laser-induced breakdown spectroscopy 2020
F. POGGIALINI et al Investigating double pulse nanoparticle enhanced laser induced breakdown spectroscopy 2020
F. POGGIALINI et al Determination of the Stark broadening coefficients of tantalum emission lines by time-independent Extended C-sigma method 2020
CR. BHATT et al Evaluation of analytical performance of double pulse laser-induced breakdown spectroscopy for the detection of rare earth elements 2020
S. MAJI et al Exploring LIBS for simultaneous estimation of Sr, Ba and La in LiCl-KCl salt 2020
UA. TAPARLI et al Tungsten inert gas bead-on-plate weld chemical composition analysis by laser-induced breakdown spectroscopy 2020
FZ. HAMDANI et al Depth Profiling of Solar Cells Using Laser-Induced Breakdown Spectroscopy (LIBS) 2020
Z. WANG et al Multivariate quantitative analysis of metal in steel using laser-induced breakdown spectroscopy 2019

 


Zubehör

LIBSpector

LIBSpector
Kompakte Probenkammer für die ortsaufgelöste, qualitative und quantitative LIBS-Analyse

Faser

Faser
Multimode-Quarz-Fasern für Laser und Spektrometer Einkopplung